Dive Guide (DG)

499 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,

Beschreibung

Das SSI Dive Guide Programm vermittelt das notwendige Wissen und die Fertigkeiten, um zertifizierte Taucher bei Sporttauchgängen zu begleiten und zu führen. Nach erfolgreichem Kursabschluss können Sie in einem SSI Dive Center als Dive Guide arbeiten.

Der Dive Guide Kurs besteht aus drei Ausbildungsteilen: Theorie, Pool und Freiwasser.

Theorie

Das SSI Online Training wurde so entwickelt, dass Sie sich das theoretische Wissen selbständig und bei freier Zeiteinteilung aneignen können. Dieses Wissen wird im Theorie-Präsenzunterricht und in Form von praktischen Workshops vertieft und anschließend im Rahmen eines Abschluss-Tests abgefragt.

Pool

Die Pool-Ausbildung findet in unserem Tauchturm statt und beinhaltet mehrere Pool-Einheiten (Skills-Circuit, Workshops).

Freiwasser

Im Rahmen des Kurses sind zwei Freiwasser-Tauchgänge vorgesehen.

Kursort

Die Theorie findet bei uns im TSC statt. Der Pool-Teil wird in unserem Tauchturm absolviert. Die Freiwasser-Tauchgänge finden in einem Bade-/Baggersee statt.

Kursdauer & Beginn

Die Kursdauer beträgt insgesamt ca. 40 Stunden und beinhaltet mehrere Theorie- und Pool-Termine sowie einen Tag im Freiwasser. Der erste Kurstermin ist immer ein Freitag, Kursbeginn ist um 18:00 Uhr.

An diesem Abend startet der Kurs mit Theorie-Unterricht. Die weiteren Theorie- sowie die Pool-Einheiten finden jeweils an einem Abend unter der Woche statt (Termine und Uhrzeit nach Absprache). Die Freiwasser-Tauchgänge werden in der Regel an einem Samstag oder Sonntag durchgeführt (Termin und Treffpunkt nach Absprache).

Für diesen Kurs ist nur der Start-Termin von uns vorgegeben (siehe Optionen). Termine für Theorie-, Pool und Freiwasser werden am Start-Termin gemeinsam festgelegt.

Kurspreis

499,- €

Enthaltene Leistungen

  • Theorie-Ausbildung
  • Schriftliche Abschlussprüfung
  • Pool-Ausbildung im Tauchturm
  • Tauchturmnutzung
  • Abnahme Fitness-Test im Hallen-/Freibad
  • Freiwasser-Ausbildung im See
  • Flaschenfüllungen
  • D-Card (Digitale Brevetkarte)

Zusatz-Kosten

  • Dive Guide Kit (digitales Ausbildungsmaterial & Zertifizierung) 279,- €
  • Dive Guide / Divemaster Package 30,- €
  • Professional Registration & Renewal für das 1. Jahr 95,- €
  • Renewal Fee Dive Guide / Divemaster (jährlich)
  • Hallen-/Freibad-Eintritt
  • Fahrtkosten
  • Ggf. Kosten für Tauchgenehmigung, ca. 10,- € p. P./Tag

Teilnahmevoraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Mindestens 40 geloggte Freiwasser-Tauchgänge mit einer Tauchzeit von mindestens 25 Stunden
  • Diver Stress & Rescue oder äquivalente Zertifizierung einer von SSI anerkannten Tauchausbildungsorganisation
  • Zertifiziert in Deep Diving (Tieftauchen), Navigation und Night & Limited Visibility (Nachttauchen) oder Nachweis von mindestens 5 Erfahrungstauchgängen in diesen drei Kategorien
  • Gültiges Tauchtauglichkeitsattest (nicht älter als 1 Jahr)
  • Nachweis einer Ausbildung inHLW (nicht älter als 2 Jahre)
  • Nachweis einer Ausbildung in Erster Hilfe (nicht älter als 2 Jahre)
  • Nachweis einer Ausbildung in der Anwendung von Notfallsauerstoff (nicht älter als 2 Jahre)
  • Einhaltung der jeweils aktuellen Corona-Verordnung (Nachweispflicht, Hygieneregeln, etc.)

Voraussetzungen für die Zertifizierung

  • Mindestens 50 geloggte Freiwasser-Tauchgänge mit einer Tauchzeit von mindestens 32 Stunden
  • Alle Voraussetzungen erfüllt und alle Bewertungen bestanden
  • Abschlusstest mit mindestens 90% bestanden
  • Bewertung der Kandidaten-Fitness im Wasser bestanden (wenn die letzte Bewertung der Fitness länger als 6 Monate hier ist):
    – 15 Minuten Wassertreten an der Oberfläche ohne jegliche Schimmhilfe oder Auftriebskörper
    – 700 Meter in maximal 20 Minuten mit Maske, Schnorchel und Flossen schwimmen/schnorcheln
    – ODER 375 Meter ohne Maske, Schnorchel und Flossen und ohne andere Schwimmhilfen schwimmen
    – 25 Meter Streckentauchen mit Maske und Flossen
    – Innerhalb von acht (8) Minuten eine vollständige Rettung eines bewusstlosen Tauchers and der Oberfläche durchführen und zwar über eine Gesamtentfernung von 100 Metern (beide müssen ein Total Diving System verwenden)

Berechtigungen im Aktiv-Status

  • Dive Guides dürfen zertifizierte Taucher bei Sporttauchgängen begleiten
  • Das SSI Snorkeling Programm ausbilden, überwachen und zertifizieren
  • Sich für den SSI Divemaster Level qualifizieren, indem sie das Science of Diving Specialty Programm erfolgreich absolvieren

Kursbuchung

Wählen Sie einfach einen der beiden Kurstermine aus den Optionen und buchen Sie online.

SSI Registrierung & Freischaltung Digital-Kit

Wenn Sie bereits bei SSI registriert sind, müssen Sie nichts weiter unternehmen. Überprüfen Sie lediglich ob Ihre Daten (Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon, etc.) noch aktuell sind. Laden Sie ggf. ein aktuelles Foto (Portrait-Aufnahme) in Ihr SSI-Profil hoch.

Sollten Sie noch kein SSI-Profil besitzen, registrieren Sie sich bitte nach Kursanmeldung über diesen Link. Wählen Sie als Training Center das Tauchsportcenter Esslingen (PLZ 73770) aus. Sobald Sie sich registriert haben, können wir Ihr Profil aufrufen und das Digital-Kit für Sie freischalten. Aus datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir die Registrierung nicht für Sie übernehmen. Laden Sie ein Foto (Portrait-Aufnahme) in Ihr SSI-Profil hoch.

AGB

Die Mindest-Teilnehmerzahl für unsere DG-Kurse beträgt 3 Personen. Sollte die Mindest-Teilnehmerzahl nicht erreicht werden, buchen wir Sie nach Rücksprache auf einen unserer nächsten Kurse um. Bitte beachten Sie bei Buchung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Tauchkurse.

Mitzubringen

  • Theorie: Schreibutensilien
  • Pool & Freiwasser: Pool: Badesachen (Badehose bzw. Badeanzug/Bikini, saubere Badeschuhe/Badelatschen, Handtuch, Duschgel, Shampoo, Föhn, etc.), komplette eigene Tauchausrüstung auf Professional-Niveau bestehend aus Maske, Schnorchel, Füßlingen, Geräteflossen, Tarierjacket, Gewichtssystem, an die jeweiligen Umweltbedingungen angepasstes Isolations-System (Tauchanzug), Luftversorgungssystem (1. & 2. Stufe und alternative Luftversorgung/Oktopus), Tauchflasche, Informations-System (Finimeter, Tiefenmesser, Zeitmessinstrument) und Tauchcomputer. Des Weiteren muss ein Dive Professional bei jeder Aktivität im Freiwasser eine aufblasbare Oberflächenmarkierungsboje (SMB), ein Oberflächen Notfall-Signal (z. B. Pfeife), Schneidwerkzeug und Kompass mit sich führen.
  • Gültiges tauchsportärztliches Attest
  • Freiwasser: Informationen hierzu erhalten Sie von Ihrem Instructor

Kurs-Vorbereitung

  • Online-Training vollständig durcharbeiten
  • Digitales Foto & Dokumente in SSI-Profil hochladen
  • Skills wiederholen
  • Alle administrativen Aufgaben erledigen